Schwarz-Weiß

Unter den Schwarz-Weiß-Fotografien von Michael Utz ist auch die klassische analoge Fotografie anzutreffen – erkennbar an ihrer charakteristischen körnigen Bildtextur. Die Schwarz-Weiß-Fotografien artikulieren sich als Entscheidung zur Reduktion: In der Abwesenheit von Farbe zeigt sich das Wesen der Fotografie als Gebilde von Licht und Kontrasten. Das Vorgehen ist bewusst bodenständig. Unter Verwendung eines Stativs und diverser Weitwinkelobjektive schafft Michael Utz singuläre Ansichten. Seine Bildwelt realisiert sich in gravitätischen Texturen und filigranem Flechtwerk.